Game Boy: WWF Superstars 2 angespielt

(pwc) Beflügelt vom Erfolg von WWF Superstars und weiterhin Lizenznehmer, veröffentlichte LJN 1992 WWF Superstars 2. Die Anzahl der Kämpfer wurde um 1 angehoben – sechs Wrestler stehen nun zur Auswahl: Hulk Hogan, Sid Justice, Jake „The Snake“ Roberts, The Mountie, Macho Man Randy Savage und der Undertaker.

Die Kämpferauswahl scheint nicht willkürlich erfolgt zu sein. Wenn man sich das Jahr 1992 genauer betrachtet stellt man fest, dass die Kämpfer oftmals in direktem Zusammenhang stehen oder im Jahr große Titel geholt haben. So traf Hulk Hogan bei der Wrestlemania VII auf Sid Justice, eine Fehde gab es im selben Jahr von Sid Justice und Jake Roberts mit dem Undertaker, Randy Savage holte den WWF Championship Titel und der Mountie gewann den WWF Intercontinental Titel.

Mit WWF Superstars 2 lassen sich all‘ diese Konstellationen nachspielen – am besten im Zweispielermodus über das Nintendo Game Boy Dialogkabel.

Den Spieler erwarten mehrere Spielmodi: Im Einzelspielermatch (One on One) sucht ihr euren Lieblingsgegner aus. Die Möglichkeit auf ein Re-Match habt ihr, wenn der Kampf verloren geht. Titel gibt es bei dieser Auswahl nicht zu gewinnen. Entscheidet ihr euch für ein Tag-Team-Match steuert ihr beide Wrestler, es sei denn, ihr spielt über das Dialogkabel. Dann habt ihr die Möglichkeit zu zweit ein Team zu bilden und gemeinsam gegen die Game Boy Auswahl anzutreten. Tag-Team-Matches sind nur im regulären Ring möglich – nicht im Steel Cage. Im Steel Cage Match gewinnt man durch PIN-Fall oder wenn man den Cage erklimmt. Um WWF Superstar zu werden muss man sich allerdings dem Turniermodus stellen. 5 Wrestler wollen besiegt werden wobei die Schwierigkeit von Match zu Match anzieht. Ist die Hürde gemeistert darf man sich dann aber auch zu recht WWF Superstar nennen.

Neben den herkömmlichen Angriffen wie schlagen, treten und eintreten (wenn der Gegner auf dem Boden liegt), gibt es noch weitere relativ einfach ausführbare Aktionen: Elbowdrops, Running Elbowdrops und Clothlines. Etwas komplizierter wird es wenn man sich selbst im Grapple befindet oder man den Gegner gepackt hat, denn dann muss man sich zwischen folgenden fünf Aktionen entscheiden: einen Headbutt verpassen, einen Bodyslam ausführen, einen Suplex ansetzen, den Gegner aus dem Ring werfen (wenn man nah genug an den Seilen steht) oder ihn paralysieren (auf die Seile werfen oder gegen den Käfig).

Die besten Angriffe laufen allerdings ins Leere wenn man entsprechende Verteidigungstaktiken anwendet. Greift der Gegner an kann man ihn schnell mit einem Clothline überraschen oder ihn auf die Matte werfen. Liegt er am Boden sollte ein Elbowdrop ausgeführt werden oder was noch etwas cooler ist: Ein Flying Elbowdrop! Hierzu schnell in eine der Ringecken laufen und auf den Pfosten klettern. Dann das Steuerkreuz in die Richtung des Gegners drücken gefolgt von Taste A und schon meistert man einen Angriff aus der Luft.

Kämpfen ist auch außerhalb des Ringes möglich – hierzu aber wieder bitte den Countdown beachten bevor man selbst disqualifiziert wird. Grafisch befindet sich das Spiel auf einem ähnlichen Niveau wie der Vorgänger – die Charaktere wirken allerdings nicht mehr so füllig sondern eher durchdefinierter was im Grunde etwas realistischer aussieht. Jeder Kämpfer verfügt über einen Lebensbalken der sich einmal pro Kampf automatisch auffüllt sobald er aufgebraucht ist. Alternativ kann er auch jederzeit durch Drücken der Select-Taste manuell aufgefüllt werden.

Mit WWF Superstars 2 habt ihr erstmals die Möglichkeit den coolsten Wrestler überhaupt auszuwählen (nein, nicht Hulk Hogan): Den Undertaker. Begleitet ihn auf seinem funeral march und lasst keine Gnade walten!

Tipps & Tricks

In etlichen Cheatsammlungen ist die Rede von einer Tastenkombination, über die ihr auch außerhalb des Rings ein komplettes Match austragen könnt. Drückt hierzu im Auswahlbildschirm des Rings folgendes: A, B, hoch, runter, links, rechts, Start. Ich bin der Meinung, dass dieser Cheat nicht funktioniert. Aber probiert es vielleicht einmal selbst aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..