Bio Game Boy | Simon Stalenhag Art Gallery

(pwc) Die Schönheit von Kunst liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. Der schwedische Künstler Simon Stalenhag verfolgt in seinen Werken einen mehr als beunruhigenden Stil und gewährt uns dystopische Einblicke in eine Zukunft die man sich bestimmt nicht wünscht. Es ist wohl seinem jugendlichen Alter geschuldet (Jahrgang 1984), dass ausgerechnet auch unser aller Lieblingshandheld Teil der Welt Stalenhags ist. Ersetzt man die CPU des Game Boys durch ein menschliches Gehirn erhalten wir den Bio Game Boy. Zugegeben, das Motiv wird nicht jedermanns Sache sein – aber wie bereits im Eingangssatz erwähnt, sind die Geschmäcker verschieden. Zum Glück!

Wer auf den Bio Game Boy abfährt, kann sich ►hier mit allerlei Merchandising eindecken.

Zur Homepage des Künstlers geht es ►hier entlang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..