Tronimal | Robotermusik

Tronimal
Robotermusik
Release: 12.08.2016
Hier bestellen: tronimal.bandcamp.com

(pwc) So dürfte es sich anhören, wenn Roboter mit Persönlichkeit feiern gehen: antiroutiniert da nicht monoton, industriell-brachial, anlagen- und fabrikationsbetont, maschinell mit einem Schuss Zukunftspessimismus. Im Track Roboterwelt gehen sie wohl mit Schallwaffen aufeinander los oder marschieren gegen die Menschheit. Wer weiß das schon so genau.

Robotermusik stammt aus einer nichthumanoiden Welt – man spürt förmlich die Distanz. Steigt da aber ruhig mal ein – fühlt wie ein Roboter, seid ein Roboter. Wer sich nach etwas Entspannung sehnt verweilt bei Cure und Clubgespenster. Alle anderen geben Vollgas nach vorne und freuen sich über ein Album das den Roboter in den Vorder- und alles andere in den Hintergrund stellt und in uns mit Nope! Memory Lost eine kurze heroische, gar terminatorhafte Erinnerung weckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.