Game Boy Camera Funtography VHS-Kassette

(pwc) Angucken auf eigene Gefahr: das Funtography Tape ist ein interessantes Zeugnis aus der Nintendo-Werbewelt der späten 90er Jahre. Mit dem Release der Game Boy Camera im Jahr 1998, musste diese natürlich eifrig beworben werden. Und an dieser Stelle kommt das Tape ins Spiel. Dieses lief nämlich den ganzen lieben Einkaufstag bei zum Beispiel Hertie, Karstadt, Kaufhof und versorgte die Kids mit allen notwendigen Informationen um direkt in die spannende Welt der Digitalfotografie einzusteigen. Knallig bunt kommt die neue Hardware daher – der junge Moderator zeigt euch wie’s geht: Game Boy Camera in den Game Boy stecken und schon kann der Spaß beginnen. In den integrierten Minispielen könnt ihr unter anderem euer eigenes Gesicht berücksichtigen. Wem die vielfältigen Möglichkeiten der Camera nicht reichen, greift zum Beispiel zum passenden Drucker – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Das Funtography Tape läuft insgesamt 30 Minuten und besteht aus einem 3:45 minütigen Werbeclip der 8 mal aneinandergereiht ist. Heute, im Jahr 2015, wirkt die Präsentation der Game Boy Camera recht zappelig – vielleicht auch etwas nervig verrückt. Die Hintergrundmusik trägt hierzu ihren Beitrag, genauso wie die repetitiven Funtographie-Laute des Moderators. Ursprünglich hatte ich vor das Tape zu digitalisieren und online zu stellen. Aber wieso das Rad neu erfinden? Auf Youtube bin ich auf eine qualitativ hervorragende Abtastung gestoßen, die ich so nicht hätte hinbekommen können. Viel „Spaß“ beim gucken^^

Tipps & Tricks

Hier geht’s zum Game Boy Camera-Beitrag.

Ein Gedanke zu “Game Boy Camera Funtography VHS-Kassette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..