Vault Kid | Into the Vault

Vault Kid
Into the Vault
Release: 18.08.2018
Hier bestellen:
https://vaultkid.bandcamp.com/album/into-the-vault

(pwc) Wir schreiben den 18. August 2018. Der Tag, an dem das Ohrbit-Festival in Duisburg stattfindet und Vault Kid sein neues Album „Into the Vault“ veröffentlicht. Praktischerweise auf dem Festival, wo wir uns begegnen, und er mir direkt mein geordertes CD-Exemplar in die Hand drückt.

Auf das vierzehn Tracks starke Album entfallen sechs Remixe weiterer namhafter Chiptune Artists wie Tronimal, Shortee oder Klirre. In seiner Gesamtheit würde ich Into the Vault als sehr angenehm und träumerisch beschreiben. Durch den Verzicht auf Vocals und dem geringfügen Einsatz von BPM, wirkt das Album sehr entspannend und ist damit bestens geeignet, um mich bei längeren Autofahrten gut zu unterhalten.

Die Trackliste offeriert neben neuen unbekannten Liedern auch ein paar alte Bekannte: Tronimals Cure kennen wir von der Hello_World! Game Boy Cartridge bzw. durch die Downloadversion von Roboter-Musik und Redundancy as a Measure stammt im Original von der Sajuuk Mini-EP Second Order.

Meine Lieblingstracks auf dem Album: Vibes, Quest Abort und I am so wavy. Unbedingt reinhören! Übrigens: Invasion (DeadProcess Remix) solltet ihr ganz bis zum Ende durchlaufen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.