Chip! the Chick | unbekannt

(pwc) Kennt ihr Chip! the Chick? Falls nein, unbedingt ►herunterladen! Das Spiel ist so schön gepixelt und mit einem tollen Soundtrack versehen, man muss es einfach gernhaben. Ihr steuert Chip, das Hühnchen. Eure Aufgabe ist es, alle drei Küken sicher auf die oberste Plattform im Hühnerstall zu befördern. Das ist allerdings gar nicht so leicht, denn anstatt einfach eine Leiter zu benutzen, müssen die Küken durch Wippen nach oben geschleudert werden.

Doch nicht nur das: ein böser Wolf nähert sich dem Hühnerstall und freut sich auf den leckeren Snack für zwischendurch. Chips Bewaffnung ist gleichzeitig auch das wichtigste Handwerkzeug: das Huhn legt Eier mit denen die Wippen ausgelöst werden, aber auch der Wolf kurzzeitig ausgeknockt werden kann. Ist ein Level beendet, kassiert ihr Punkte die sich daran orientieren, wie viele Eier ihr verbraucht, wie viele Küken überlebt haben und wie viel Zeit ihr beansprucht habt.

Wurden alle drei Küken vom Wolf erwischt, geht ihr Game Over. Zu Beginn des Spiels könnt ihr euch für die Schwierigkeitsgrade easy, normal, hard, vey hard und crazy entscheiden. Sehr witzig: alle vier Level startet ein lustiges Bonusspielchen.

Leider ist mir nicht bekannt, wer das Spiel entwickelt hat. Falls hierzu jemand näheres weiß, bitte melden.

EDIT vom 09.04.2019: wie mir heute bekannt wurde, handelt es sich bei Chip! the Chick nicht um einen Homebrew-Titel, sondern um eine Romtranslation des Japan-only Titels Peetan (ピータン) von 1991. Entwickler war Interstate and Publisher Kaneko. Vielen Dank an Lennox Haase für den Hinweis. Man lernt immer wieder dazu :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.