Club Nintendo Special: Pokémon Comic Folge #7 Bezaubernde Schwestern

Shigeru Ota
Club Nintendo, April 2000
Artikel-Nr. 3620840

(pwc) Der Pokémon Newsflash dieser Ausgabe fällt etwas üppiger aus, denn es gibt einiges zu feiern: 1.000.000 verkaufte Pokémon Game Boy Spiele (rote und blaue Edition), der Bundesstart des ersten Pokémon-Kinofilms am 13.04.2000, regelmäßige 1,2 Millionen Zuschauer der Pokémon-Serie auf RTL II, die Veröffentlichung des Pokémon Stadium Spieleberaters, der Soundtrack zur Pokémon-Serie der in nur 11 Tagen Goldstatus erreicht hat sowie die Ankündigung auf neue Gimmicks im Kids Menü bei Burger King. Wenn das mal keine erfreulichen News sind!

Doch heute soll die Geschichte im Vordergrund stehen. Was passiert in Folge #7?

Auf dem Weg nach Azuria-City meldet Misty Bedenken an. Sie sieht keine Chance für Ash, den dortigen Arena-Leiter zu besiegen. Ash nimmt Misty auf den Arm und schneidet ihr eine geisterhafte Grimasse. Sein Entschluss steht fest. Es geht weiter nach Azuria-City. Team Rocket trifft früher in der Stadt ein und heckt wieder Böses aus. Sie klauen eine Vakuumpumpe und einen riesigen Schlauch. Was sie wohl damit vorhaben? Kaum treffen die Freunde in Azuria-City ein, werden sie direkt von einer Polizistin verdächtigt. Bei dieser Gelegenheit findet Ash heraus, dass scheinbar nicht nur alle Krankenschwestern, sondern auch alle Polizistinnen untereinander verwandt sein müssen und völlig identisch aussehen.

Ein Besuch in der örtlichen Arena lässt Ash staunen: Hier wird ihm eine tolle Wassershow der drei bezaubernden Schwestern dargeboten. Als er die Arena weiter erkundet, fühlt er sich wie in einem riesigen Aquarium. Auf den Fluren trifft er dann die Schwestern und stellt fest, dass diese die Arena-Leiterinnen sind. Als Ash das Trio zu einem Kampf herausfordert, lehnen sie ab. Sie möchten nicht mehr kämpfen und viel lieber Zeit in ihre Wassershow stecken. Ein Juros wird herbeigerufen der seine Zunge rausstreckt. Auf dieser befindet sich der Quellorden der Arena, der Ash kampflos übergeben werden soll. Ash lehnt ab und möchte einen fairen Kampf.

Da erscheint plötzlich Misty die sich überraschenderweise als vierte Schwester vorstellt und sich anbietet, gegen Ash anzutreten. Der Kampf beginnt auf der Wasseroberfläche eines Schwimmbeckens. Ash schickt Pikachu vor, der sich aber weigert gegen Misty anzutreten. Pikachu wird kurzerhand durch Smettbo ersetzt – Misty ruft Sterndu herbei. Obwohl Sterndu den Vorteil durch das Wasser hat, schafft Smettbo zumindest einen Doppel-K.O. Als nächstes treten Tauboga und Starmie an. Bevor es Starmie schafft eine Wasserattacke einzusetzen setzt Tauboga den Wirbelwind an. Starmie ist schwer angeschlagen. Der Kampf scheint gewonnen zu sein als plötzlich die Arenawand einbricht und ein riesiges Fahrzeug in die Halle fährt.

Team Rocket ist da und pumpt mit Hilfe der Vakuumpumpe und dem Schlauch das Schwimmbad leer. Ash setzt Pikachu ein der einen Donnerschlag unter Wasser produziert und mit dem geleiteten Strom Jessie, James und Mauzi außer Gefecht setzt. Die bezaubernden Schwestern sind begeistert und überreichen Ash den Quellorden.

Beilage: Beidseitig bedrucktes Poster (Vorderseite Pokémon Stadium Werbung Titelseite Spieleberater, Rückseite Pokémon Stadium Werbung Turtok)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.