Ein Schrecken mit Ende: Airaki ist da!

(pwc) Ich hätte es ja gar nicht mehr für möglich gehalten, dass mich Airaki überhaupt noch erreicht. Meine beiden Exemplare hatte ich bereits abgeschrieben. Wie so viele auch, die sich von Furrtek hintergangen und abgezockt fühlen. Auch wenn ich positiv überrascht bin beide Module schlussendlich doch in Händen halten zu dürfen, so werde ich Furrtek kein weiteres mal unterstützen. Zwischen der Bestellung und der Lieferung lagen jetzt (fast) acht Monate in denen ich als Kunde weder über die Gründe der Verzögerung unterrichtet, noch ein öffentliches Statement durch Furrtek auf deren Homepage oder Facebook-Seite veröffentlicht wurde. Im Gegenteil: Auf deren Facebook-Seite wurde manch kritischer (aber konstruktiver) Kommentar gelöscht.

Der jetzigen Lieferung lagen beide Spiele sowie jeweils eine einseitige aber beidseitig bedruckte Anleitung im Postkartenformat bei. Auf dem gepolsterten Briefumschlag wurde handschriftlich „sorry“ vermerkt. Mehr nicht – keine Erklärungen. So nicht.

Wer vom Airaki-Desaster bisher noch nichts mitbekommen hat, kann sich ►hier einen Eindruck verschaffen.

2 Gedanken zu “Ein Schrecken mit Ende: Airaki ist da!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.