Sheep Kaboom | Light Games

(pwc) Könnt ihr euch noch an den C-64 Klassiker Ballerburg erinnern? Ach ne, das gab’s für die Konkurrenz bei ATARI. Burgenschießen oder so ähnlich hieß es auf dem Brotkasten. Da musste man unter Berücksichtigung der Windrichtung und dem Schusswinkel über einen Berg schießen um die gegnerische Burg zu treffen (am besten die Pulverkammer). Ähnliche Erinnerungen hatte ich bei Sheep Kaboom für den Game Boy. Einen wirklichen Gegner im Sinne eines Zweispielermatches gibt es da allerdings nicht.

Als Riesenschaf produziert ihr permanent kleinere Schafe die euch als Munition dienen. Euer Ziel sind lachende Wolkengesichter. Mit der A-Taste könnt ihr Einfluss auf die Schussintensität nehmen. Für einen kurzen Schuss darf hierbei die A-Taste nicht ganz so lange gedrückt werden. Jedes Spiel dauert 99 Sekunden und beschert euch wertvolle Punkte: pro abgeschossenem Wolkengesicht winken 100 Punkte.

Die Stacheln zielt ihr am besten nicht an – berührt ihr diese 6x ist das Spiel zu Ende. Leider bietet Sheep Kaboom keine Hintergrundmusik.

Neugierige laden sich das Spiel ►hier herunter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.