Kid Knorke | Highscore Fetisch

Kid Knorke
Highscore Fetisch
Release: 06.07.2018
Hier bestellen: https://kidknorke.bandcamp.com/album/highscore-fetisch

(pwc) Welche Verbindung entsteht, wenn man die chemischen Teilchen P für Punk, E für Elektro und 8 für 8bit zusammen in einem Reagenzglas mischt und ordentlich durchschüttelt?

Richtig! E und P verbinden sich zu Elektropunk. 8bit wird abgestoßen. Das Ergebnis: Elektropunk vs. 8bit. Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne wissen möchte, wie sich eine solche Mischung anhört, dem sei Kid Knorkes erstes CD-Release „Highscore Fetisch“ zu empfehlen.

Das tolle: die Kombination aus Punk, Elektro und 8bit Sound funktioniert nicht nur erstaunlich gut. Kid Knorke hat auch ein Händchen damit bewiesen, das Mischverhältnis zu wahren. Sprich: wer bisher mit Punk wenig anfangen konnte, kommt hier in den Genuss einer völlig anderen Wahrnehmung. Denn Highscore Fetisch ist zwar Punk – aber nicht nur und steht im ausgewogenen Verhältnis zum Elektro und 8bit-Anteil. Man muss es gehört haben!

Die 12 Tracks auf dem Album kommen allesamt freundlich, ja wirklich sympathisch daher. Ich würde sagen, Partymucke mit Anspruch. Lasst beim Hören in jedem Fall das Gehirn angeschaltet. Auch wenn Vocals wie „Marioland ist abgebrannt, es gibt kein Level-Up“ und „Nachts um vier mit zwei Promille, lieg ich am Elbstrand und ich chille“ anderes vermuten lassen, so regt so mancher Reim zum Nachdenken an.

Meine Lieblings-Tracks sind übrigens Katerstimmung, Nich‘ mein Song und Yes, its a gameboy w- fXcking 8bit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..