Opossum Country | Ben Jelter

(pwc) Dein Job ist es Essen auszuliefern und die aktuelle Tour führt dich in eine Wohnwagensiedlung. Da du nicht weißt, zu welchem Wohnwagen die Bestellung gehört, bleibt dir nichts anderes übrig, als überall anzuklopfen. Was du dann erlebst, ist schon sehr unheimlich.

Merkwürdige Gestalten öffnen die Tür. In einem Fall wirst du sogar mit einer Schrotflinte bedroht. Eine verwahrloste Jugendliche blickt dir aus einem anderen Wohnwagen entgegen. Sie sagt kein Wort. Als du weiterhin kein Erfolg hast und das Essen nicht ausgeliefert bekommst, wendest du dich auf dem Rückweg erneut an den Wohnwagen mit der Jugendlichen. Doch nun öffnet ein schmieriger Typ, der von einem Mädchen nichts wissen mag.

Ab diesem Zeitpunkt wird dir bewusst, dass an diesem Ort etwas gewaltig nicht in Ordnung sein kann. Im weiteren Verlauf des Spiels wirst du Diebstähle begehen, tötest Opossums, landest in einer ehemaligen Kirche und betrittst einen Raum, der geschlachtete Menschen aufbewahrt. Der reinste Horror.

Wirst du diese krasse Geschichte überleben? Finde es heraus. Das Spiel gibt es ►hier zum Download.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..