BULB! | skRap Klan

(pwc) Irgendetwas stimmt nicht mit der Stromversorgung in der Nachbarschaft. Und tatsächlich: am Himmel zeichnen sich drei UFOs ab. Welchen fiesen Plan mögen wohl die außerirdischen Besucher geschmiedet haben? In der Glühbirnen-Fabrik macht sich derweil eine Armee aus Glühbirnen auf den Weg, um die Nachbarschaft nicht im Dunkeln stehen zu lassen.

In BULB! spielen wir die gleichnamige Glühbirne. Deine Aufgabe ist es, vier Häuser mit Licht zu versorgen. Jedes Haus besteht dabei aus mehreren Räumen. Insgesamt gilt es in 22 Räumen die entsprechende Lampenfassung zu finden, in die sich BULB eindrehen kann.

Die Räume sind zu Beginn des Spiels sehr übersichtlich gestaltet, werden aber von Haus zu Haus immer weiter oder höher. BULB startet jeweils in einer Lichtquelle, die unter anderem auch dazu dient, ihn selbst aufzuladen. Sobald man allerdings den Lichtkegel der Lampe verlässt, steht man urplötzlich im Dunkeln. Das Problem hierbei ist, dass Plattformen ohne Licht nicht sichtbar sind.

Das primäre Ziel sollte deswegen in jedem Raum sein, den Lichtschalter ausfindig zu machen. Berührt ihr diesen, gehen sofort alle Lampen an und die Plattformen erscheinen wieder. Im Anschluss begebt ihr euch auf die Suche nach der einen Lampe ohne Glühbirne. Diese führt euch in den nächsten Raum.

Wenn BULB mit Energie aufgeladen ist, könnt ihr mit der Select-Taste etwas Licht erzeugen und euch so in einem dunklen Raum bis zum Lichtschalter vorkämpfen. Die verbrauchte Energie lädt sich nach kurzer Zeit wieder auf.

In den Räumen werden euch bald auch unangenehme Zeitgenossen begegnen: Fledermäuse, Ratten oder auch tollpatschige Menschen, die darin geübt sind, Dinge zu zerbrechen. Hierzu zählt eine Stehlampe, die über ein abisoliertes Stromkabel verfügt. Der Lampe solltet ihr unbedingt einen Besuch abstatten: die Stromfunken kann BULB sammeln und als einmaligen Schuss verwenden. Setzt ihr die Stromwaffe ein, zerplatzen die Gegner blutig. Ist der Schuss verbraucht, müsst ihr euch wieder an der Stehlampe aufladen.

Daneben solltet ihr Stacheln vermeiden oder aus zu großer Höhe nach unten fallen. Doch keine Sorge: in BULB stehen euch unendlich viele Leben zur Verfügung.

Beachtet bitte, dass ihr BULB auch rennen lassen könnt. Haltet hierfür beim Bewegen einfach die B-Taste gedrückt.

Sobald ihr alle Räume eines Hauses mit Licht versorgt habt, erscheint ein UFO (erstmals nach dem zweiten Haus). Das UFO kann nur dann besiegt werden, wenn ihr es direkt beschießt. Hierfür ist es nötig, dass ihr erst Stromfunken aufsammelt, dann auf den höchstgelegenen Punkt klettert und von dort aus angreift.

Das UFO selbst wird auch zum Angriff übergehen. Es verlässt zwar nicht seine Position, schickt euch aber Aliens, Flammenschüsse oder verfolgende Energiefelder entgegen. Innerhalb kürzester Zeit werdet ihr das Angriffsmuster erkannt haben und entsprechend darauf reagieren können.

BULB! ist wirklich mal etwas anderes. Die Spielidee hat mich voll überzeugt. Wo habt ihr schon mal die Gelegenheit eine Glühbirne zu steuern? Das Spiel kann ►hier heruntergeladen werden. Wer Interesse an einer physischen Version hat, wird ►hier fündig. Hinweis: die Cartridge hat ein kleines Lämpchen eingebaut und beginnt immer dann zu leuchten, wenn ihr im Spiel das Licht aktiviert oder euch selbst in einem Lichtkegel aufhaltet. Beachtet bitte auch, dass BULB! ein Game Boy Color Spiel ist und im DMG-01 nicht abgespielt werden kann.

Ein Gedanke zu “BULB! | skRap Klan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.