FuBa WM 2018: K.O. Runde I, Spieltag 2, Gruppe A // Golden Goal : International Superstar Soccer 2000

(pwc) Golden Goal (veröffentlicht 1999) ruft unweigerlich die Erinnerung an den 30.06.1996 hervor, als Oliver Bierhoff im Endspiel der Fußball Europameisterschaft gegen Tschechien den entscheidenden Treffer für Deutschland in der Nachspielzeit erzielte und uns damit den Titel sicherte. Somit ist es ganz recht, dass er auch auf der OVP dieses Spiels verewigt ist. Wie die vorherigen Fußballspiele auch, bietet uns Golden Goal mehrere Spielmodi: Freundschaftsspiele, Turniere und Elfmeterschießen. Im Freundschaftsspiel dürfen wir gegen mindestens 54 Nationalmannschaften antreten und werden dabei musikalisch unterstützt. Die Standardeinstellung sieht auf dem Platz zwar nur SoundFX Effekte vor – aber aktiviert man im Optionsmenü die Hintergrundmusik, können wir auf unglaubliche 43 Songs zugreifen (zum Beispiel: All in, Attack, Back Home, Bleydon Races). Weiterhin stehen die Original Spielernamen zur Verfügung (Sammer, Köpke, Kohler, Hässler, Eilts etc.). Leider ist der Computergegner sehr stark und das Spiel läuft meines Erachtens etwas zu schnell ab.

International Superstar Soccer 2000 (veröffentlicht 2000) schießt den Vogel ab. Die Gesamtpräsentation ist Konami-typisch sagenhaft gut. Das erkennt man beispielsweise an den Spieleranimationen bei der Ballannahme oder dem Passspiel. Der Funktionsumfang kann sich sehen lassen: das Open Game bietet 48 Nationalmannschaften, International Cup, Mini League, Mini Tournament und Elfmeterschießen. Gespielt wird in Stadien sämtlicher Kontinente. Besonders cool ist die Wahl der Anstoßzeit. Die Spiele können tagsüber oder nachts stattfinden. Außerdem dürfen wir zwischen schönem und regnerischem Wetter wählen. Der Fan-Support ist grandios: sie klatschen, trommeln und pfeifen was das Zeug hält. Leider müssen wir auf Original Spielernamen verzichten und auch die Hintergrundmusik wird nach einer Zeit etwas nervig – aber ansonsten macht das Spiel alles richtig.

Fazit: Hinter International Superstar Soccer 2000 steht die Kult-Spieleschmiede Konami und das merkt man qualitativ ganz deutlich. Solch wundervolle Spieleranimationen sucht man bei anderen Fußballspielen auf dem Game Boy Color Anfang der 2000er Jahre vergeblich. Golden Goal wartet zwar mit einer respektablen Musikbibliothek auf und setzt Oliver Bierhoff ein Denkmal – allerdings ist mir das Spiel etwas zu schnell.

Unterm Strich gewinnt International Superstar Soccer 2000 mit 3:1. Damit ist Golden Goal ausgeschieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..