Dracula’s Castle | Habit Soft

(pwc) So viel Liebe in die Umsetzung eines Homebrew-Spiels zu investieren, ist alles andere als selbstverständlich. Dracula’s Castle ist genau so ein Titel. Das von Habit Soft entwickelte und von Game Impact vertriebene Game Boy Spiel lässt das Sammlerherz höherschlagen: dank Papp-OVP, Anleitung und optionalen Gimmicks wie kleine Manga-Heftchen (Double Marshou Technik Perfect Edition 1 Castle of Dracula) und Schlüsselanhänger aus Gummi.

Natürlich hat soviel Fan-Service auch seinen Preis. Die Euros lohnen sich aber definitiv, denn die Umsetzung des Projekts und damit auch das Spiel als Endergebnis, ist sagenhaft gut.

Zur Story: Dracula hat 8-Chans Freundin Saiko Hime in sein Schloss entführt. Jetzt liegt es an dir deine Liebste aus den knochigen Klauen des Vampirs zu befreien.

Dracula’s Castle bietet mindestens 32 Level, die jeweils einen unterschiedlichen Raum im Schloss repräsentieren. Ob es noch ein letztes 33. Level gibt, in dem ihr schlussendlich Dracula gegenübersteht, weiß ich leider nicht – bis zu Level 32 bin ich beim besten Willen noch nicht vorgestoßen. Aber man kann davon ausgehen, dass ihr spätestens bei Level 32 oder einem Level 33 dem Grafen gegenübertreten müsst.

In einem Raum befinden sich in jedem Fall ein Sarg sowie drei verschlossene Truhen. Auch Portale, die euch schnell in verschiedene Bereiche des Levels teleportieren, sind vorhanden. Beginnt das Level – steigt das Grauen aus dem Sarg: ein Werwolf und zwei Vampir-Fledermäuse. Tötet ihr eine Kreatur, spawnt sie direkt wieder im Sarg und betritt das Level erneut.

Eine unheimliche vierte Kreatur hält sich in einer der drei Truhen versteckt: die Mumie.

In welcher Truhe sich die Mumie versteckt, ist natürlich nicht zu erkennen. Und auch wenn ihr in einem Raum sterben solltet und das Level wiederholen müsst, wird sich die Mumie beim zweiten Versuch nicht unbedingt in derselben Truhe wie zuvor verbergen. Die weiteren zwei Truhen verbergen entweder Waffen (Messer, Feuerball) oder wertvolle Gegenstände die euer Punktekonto erhöhen (Krone, Damenschuh, Ring).

Zu Beginn des Spiels stehen euch drei Leben (jeweils bestehend aus 4 Herzen) und 5 Continues zur Verfügung. Im besten Fall öffnet ihr die erste Truhe, in der sich ein Feuerball oder die Messer befinden. Nur der Feuerball vernichtet alle Gegner – gegen die Messer ist die Mumie allerdings immun.

Ziel ist es den nächsten Raum zu erreichen. Hierfür müssen alle drei Truhen geöffnet werden – erst dann erscheint der Levelausgang. Der Kampf um die Truhen birgt neben den unheimlichen Gestalten auf dem Bildschirm noch eine andere Hürde: in Dracula’s Castle nimmt die Spielerenergie kontinuierlich ab. Falls ihr also gedenkt euch erst eine vermeintlich sichere Position auf dem Bildschirm zu suchen: lasst es am besten sein. Eure vier Herzen nehmen zu schnell ab um zu campen.

Dracula’s Castle ist ein toller Puzzler, der sich hinter lizenzierten Game Boy Titeln nicht verstecken braucht. Die Grafik ist wunderbar und musikalisch kommt Gruselstimmung auf. Sammler schlagen definitiv zu.

Das Spiel kann ►hier bestellt werden.

Tipps & Tricks

Wenn ihr im Startbildschirm das Steuerkreuz hoch + Select drückt, wechselt der Ingame Text von japanisch nach englisch.

6 Gedanken zu “Dracula’s Castle | Habit Soft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.